Was kostet die Zeiterfassung per Stempelkarte
Oder: wo bleibt Ihr Geld bei manueller Zeiterfassung

Eine vorsichtige Kostenrechnung aus Erfahrungswerten.

Aufwand Stempelkarten

Tätigkeit

Auswertezeit Stempelkarten
pro Mitarbeiter und Monat
 
Übertragen und prüfen der Zeiten
pro Mitarbeiter und Monat
 
Jahressumme:
2 bis 2,5 Std. * 12 Monate =
 
Summe bei 30.-€ Aufwand
(Kosten eines Arbeitsplatzes pro Std.)
Jahressumme bei schon 10 Mitarbeitern:

 

Aufwand

1-1,5 Std.
 
 
1 Std.
 
 
24 .. 30 Std. pro Mitarbeiter
 
 
720,- bis 900,- €
pro Mitarbeiter und Jahr

7.200,- bis 9.000,- € pro Jahr!
 


Aufwand beim Bedienen der elektronischen Zeiterfassung

 

Tätigkeit

Buchungen korrigieren,
Urlaubs- und Kranktage eintragen:
 
bei 2 Minuten pro Eintrag:
 
Jahressumme:
 
macht bei 30.-€ / Std. =

Aufwand

10 Eintragungen pro Mitarbeiter und
Monat (und das ist schon viel).
 
20 Minuten pro Monat und Mitarbeiter
 
240 Minuten pro Mitarbeiter
 
120,- € pro Mitarbeiter und Jahr

 
 

Kostenaufstellung:

 

Tätigkeit

Auswertung von Stempelkarten:
Eingaben elektronische Erfassung:
Ersparnis:

Aufwand

720,- bis 900,- €
bis 120,- €
600.- bis 780.- €
pro Mitarbeiter und Jahr (!)

 

Bei 10 Mitarbeitern ergibt das schon 6.000,- bis 7.800.- € Einsparung pro Jahr

oder: für dieses Geld können Ihre Mitarbeiter sinnvolleres tun....
 
oder: für weniger als die Hälfte dieses Betrags bekommen Sie bei uns schon ein
Komplettsystem (Hard- und Software) zur Zeiterfassung (1)
 
(1)... besteht aus 1 RFID-Terminal, Datenkabel, Software und 20 RFID-Gebern


Zuviel bezahlte Löhne auf Grund von Übertragungsfehlern sind nicht berücksichtigt! Informationen dazu finden Sie hier

Diese Rechnung erstellen wir Ihnen gerne MIT IHREN WERTEN.
Senden Sie uns einfach dieses Formular: Individuelle Berechnung

...und worauf warten Sie noch?

nach oben


 

  MENUE
© 2011ff: m.zinth, munderkingen, germany